↑ Zurück zu Fakten

Strecken der TWSB Gotha

Das Streckennetz der TWSB ist, obwohl man z.T. die gleichen Gleise nutzt, zweigeteilt. Zum einen die Stadtstraßenbahn mit den Linien 1, 2 und 3 und zum anderen die Linie 4, vielen bekannt als “Thüringerwaldbahn”.

Gemessen an der Tatsache, dass für die Straßenbahn Gotha (ohne Waldbahn) dereinst 9 Strecken geplant und davon bis 1903 immerhin 6 realisiert wurden ist das heutige Stadtnetz eher als “klein” zu bezeichnen.

Zusammen mit der Waldbahn (Linie 4) haben die Strecken der TWSB Gotha nichtsdestotrotz ihren ganz speziellen Charme.

Hier nun eine Übersicht über die Streckenverläufe und Haltestellen


Triebwagen 324 vor der Orangerie. (15. Juni 2005)Linie 1:

Hauptbahnhof – Orangerie – Huttenstraße – Gartenstraße – Bertha-von-Suttner-Platz – Wagenhalle – Sundhausen – Kreiskrankenhaus

Streckenlänge: 6,1 km

Fahrzeit: 23 Minuten

Haltestellen: 15

Taktzeiten (montags-freitags): alle 10 Minuten (tagsüber), Sa./So.Feiertage alle 20 Minuten (tagsüber)

 


LTW 304 | (c) Uli Kutting 2005inie 2:

Hauptbahnhof – Orangerie – Huttenstraße – Hersdorfplatz – Ostbahnhof

Streckenlänge: 3 km

Fahrzeit: 12 Minuten

Haltestellen: 8

Taktzeiten (montags-freitags im Berufsverkehr zw. 06:00 Uhr und 08:00 Uhr): alle 10 Minuten

(montags-freitags) tagsüber: alle 20 Minuten, Sa./So./Feiertage: alle 30 Minuten (tagsüber)

 


Linie 3:TW 47 stilecht auf der ehemaligen Linie 3. (29. Januar 2005)

Ostbahnhof – Hersdorfstraße – Gartenstraße – Bertha-von-Suttner-Platz – Wagenhalle – Waltershäuser Straße

Streckenlänge: 4 km

Fahrzeit: 14 Minuten

Haltestellen: 10

Vereinzelte Fahrten gemäß Fahrplan, dient vor Allem zur Aus- und Einrückfahrt aus dem/ zum Betriebshof der Linie 2.

 

 


TW 301 | (c) Uli Kutting 2004Linie 4 “Thüringerwaldbahn”:

ex DB-Kursbuchstrecke 608:

Hauptbahnhof – Orangerie – Huttenstraße – Bertha-von-Suttner-Platz – Wagenhalle – Sundhausen – Kreiskrankenhaus – Boxberg – Leina – Wahlwinkel – Gleisdreieck – Schnepfenthal – Friedrichroda – Tabarz

Streckenlänge: 22,7 km

Fahrzeit: 58 Minuten

Haltestellen: 22

Taktzeiten (montags-freitags):  i. d. R. alle 30 bis 60 Minuten (tagsüber) am Wochenende/Feiertag alle 30 Minuten (tagsüber)


Triebwagen 592 an der Haltestelle Waltershausen Bahnhof. (24. Juli 2004)Linie 6:

ex DB-Kursbuchstrecke 607:

  • Waltershausen Gleisdreieck – Wa.-Goethestraße – Waltershausen Bahnhof
  • Streckenlänge: 2,4 km
  • Fahrzeit: 7 Minuten
  • Haltestellen: 5
  • Fahrten: montags-freitags: alle 30 Minuten bis 60 Minuten, Wochenende/Feiertage: alle 30 Minuten

 

Quellen: TWSB Gotha GmbH, Thomas Kliem