Zeitungsmeldung | Zusammenstoß mit Straßenbahn

Gotha. In der Inselsbergstraße sind ein Auto und eine Straßenbahn zusammengestoßen. Die Verantwortung liegt nach erster Einschätzung der Polizei beim Autofahrer.

Der Verkehrsunfall ereignete sich demnach am Donnerstag, 6.4. gegen 13.50 Uhr. Der Fahrer eines VW Passat habe die Zufahrt zu einem Grundstück benutzt, an dem ein Andreaskreuz als Warnzeichen für den Bahnverkehr stehe. Der 49 Jahre alte Autofahrer habe das Kreuz offenbar übersehen und nicht auf die Straßenbahn geachtet. Der VW sei gegen die Frontkupplung der Bahn gestoßen.

Verletzt sei niemand. Der Reparaturbedarf: 2000 Euro.

Thüringer Allgemeine / 08.04.17

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.